Nur noch wenige Plätze frei: Intensiv Selbstverteidigung Kurs für FRAUEN

Für den am Freitag 4. März 2016 beginnenden Kurs: Intensiv Selbstverteidigung Kurs für FRAUEN sind nur noch einige wenige Plätze frei. Interessierte Frauen können sich jetzt anmelden und einen Kursplatz sichern.

Intensiv Selbstverteidigung Kurs für FRAUEN. Zeit: Freitag 20 – 22 Uhr; Daten:4.3. / 11.3. / 8.4. / 15.4. / 22.4. / 29.4.; Teilnehmerinnen: Mädchen – Frauen ab 15 Jahren und nach oben unbegrenzt; Kosten: 100 Fr.; Ort: Neue Turnhalle – Schulstrasse 17, 2556 Schwadernau; Inhalte: In diesem Grundkurs lernst Du an 6 Trainingsterminen in 7 Themenbereichen eine umfassende, effektive, praktikable und durchsetzungsfähige Form von Selbstverteidigung kennen, die es Dir ermöglicht zu erlernen und ein zu  üben, wie Du Dich in jeder Situation verteidigen kannst und nicht bloss als Opfer von willkürlichen Übergriffen bist.

SKMBT_C28416012611530_0001

Zwei Beiträge über Selbstverteidigung im Radio Life Channel vom 27.2.16

UnbenanntAm Samstag 27.2.16 wurde im Radio Life Channel einen Beitrag über das Thema „Was ist besser: Angriff oder Verteidigung““ mit F. Pedrotti, Leiter der TAO – Schule für moderne Kampfkunst & Selbstverteidigung im Rahmen der Projektwoche im Züri Oberland gesendet. Link zum Beitrag: http://www.lifechannel.ch/de/Glauben-entdecken/Leben-im-Alltag/Freizeit/Was-ist-besser-Angriff-oder-Verteidigung

projektwoche zürioberland feb 16Ebenfalls am 27.2.16 wurde noch ein zweiter Beitrag vom Radio „Life Channel“ über das Training in Selbstverteidigung für Kinder und Girls der Camps „Power Kids“ und „Power Girls“ bei der Projektwoche Züri Oberland im Februar 2016 gesendet. Link: http://www.lifechannel.ch/de/Glauben-entdecken/Leben-im-Alltag/Freizeit/Sportwoche-Alternativen-zur-Skipiste

Intensiv Selbstverteidigung für Frauen

Intensiv SELBSTVERTEIDIGUNG für FRAUEN „Lerne Gegnerin und nicht Opfer zu sein”

SKMBT_C28416012611530_0001

Die Ereignisse an Sylvester in Köln, Hamburg, Zürich und an zig anderen Orten haben alle geschockt und wieder einmal mehr stellt sich die Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, sich in solchen Krisen und Ausnahmesituationen in irgendeiner Form zu wehren, zu verteidigen und sich ab zu grenzen?

Es gibt nie eine Garantie, dass man (frau) einem solchen Mopp auf der Strasse immer gewachsen ist, aber die entscheidende Frage ist, was das richtige Verhalten in einer solchen Situation ist. Die schlechteste Lösung von allen ist sich alles gefallen zu lassen und passiv zu sein. Deshalb ermutigen wir jede Person sich zu wehren und vor allem zu erlernen wie man (frau) sich richtig und optimal wehren kann. Aus diesem Grunde bieten wir einen Intensiv Kurs SELBSTVERTEIDIGUNG für FRAUEN an.

In diesem Grundkurs lernst Du an 6 Trainingsterminen in 7 Themenbereichen eine umfassende, effektive, praktikable und durchsetzungsfähige Form von Selbstverteidigung kennen, die es Dir ermöglicht zu erlernen und ein zu  üben, wie Du Dich in jeder Situation verteidigen kannst und nicht bloss als Opfer von willkürlichen Übergriffen bist.

Die Teilnehmerinnen Plätze sind begrenzt. Anmeldung und weitere Infos unter 077 494 34 27 und taobudo@besonet.ch

Ausschreibung – intensiv sv frauenkurs

Kyusho- Krav Maga – Neues System anerkannt

Am 3. September 2011 wurde von der International Close Combat Association das System Kyusho-Krav Maga von Chiefinstructor Markus Wallner aus Traunstein in Deutschland anerkannt. Genaue Beschreibung des Systems siehe unter Anerkannte Systeme: http://www.close-combat-association.com/?page_id=26

Die ICCA begrüsst Herrn Markus Wallner im Verband und gratuliert zur Aufnahme seines Systems.

Neue Homepage der ICCA

Willkommen auf der neuen Homepage der Internationalen Close Combat Association (ICCA).

Die Seite ist bewusst kurz und schlank gehalten, so dass Interessierte sich schnell einen Überblick verschaffen und sich informieren können.

In den letzten Monaten hat sich die ICCA umstrukturiert und neu organisiert. Neu ist, dass zur Zeit keine Einzelmitglieder mehr aufgenommen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird über die Einzelmitgliedschaft weiter entscheiden.

Der Schwerpunkt der ICCA liegt zur Zeit im Bereich der innovativen und neuen Systeme.

Einen besonderen Dank an unseren Webmaster Dr. Hans Jacobs aus Detmold in Deutschland, der federführend für den neuen Internetauftritt der ICCA  verantwortlich ist.